Ausgebrannte Kerzen wiederverwenden

16:32:00 SixSights 2 Comments


Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei Ikea komme ich nicht um neue Duftkerzen herum! Zur Zeit hat es mir besonders die Bräcka Reihe angetan; Meine Lieblingssorte ist Schoko-Nuss. Sie riechen super lecker und erfüllen den ganzen Raum mit weihnachtlichem Plätzchengruch :)

Am Ende bleibt dann aber immer die Frage: Wohin mit den Gläsern? Ich zeige euch heute wie man diese ganz einfach aufpeppen kann.




Zuallererst braucht ihr natürlich ausgebrannte Kerzengläser. Um diese sauber zu bekommen, könnt ihr sie in einen Topf mit heißem Wasser stellen. Das übrig gebliebene Wachs schmilzt relativ schnell und ihr könnt es einfach abgießen. Danach noch kurz abspülen und eure Gläser sind wie neu ;)

***


Um den Gläsern jetzt ein bisschen Farbe zu verleihen braucht ihr einfach nur ein bisschen Nagellack, eine Schale mit Wasser (verwendet am besten eine alte) und ein Tuch zum abtropfen.
Bei der Farbwahl sind eurer Kreativität wirklich keine Grenzen gesetzt! Ich rate euch aber sie an eure Zimmerdekoration anzupassen und nicht die teuersten Lacke zu verwenden.
Ich wollte es etwas Weihnachtlich und habe mich deshalb für ein dunkles Rot,Weiß und ein wenig goldenen Glitzer entschieden.

Jetzt gießt ihr ganz vorsichtig ein bisschen von den Lacken in die Wasserschüssel. Der Lack sollte oben schwimmen. Um ein Muster zu bekommen, könnt ihr die Farben mit einem Zahnstocher oder einem Wattestäbchen verrühren.

 **


Nun müsst ihr eure Gläser nur noch langsam in das Wasser eintauchen. Achtet aber darauf, dass ihr damit nicht auf dem Boden aufsetzt, sonst bleibt der Lack dort kleben!



Nachdem ihr die Gläser eingetaucht habt müsst ihr sie nur noch zum trocknen auf ein Tuch stellen und eine Nacht abwarten.

Dann sind sie auch schon fertig und eine perfekte Dekoration für Teelichter.

Eventuell wäre das ja auch schon eine erste Idee für Weihnachtsgeschenke. Es ist auf jeden Fall individuell!

Viel Spaß beim Ausprobieren und kreativ werden ♥

/ Ines







Das könnte dir auch gefallen

Kommentare:

  1. Das ist so schön kreativ und sieht toll aus :-D

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee!
    Windlichter kann man einfach immer gebrauchen!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen