Spotted. - März

16:41:00 SixSights 2 Comments





Der März neigt sich langsam dem Ende zu und damit ist es Zeit für unsere Monatsfavoriten! Deshalb Mal zeigen wir euch heute schon zum dritten Mal im Rahmen unserer 'Spotted."-Reihe, was wir diesen Monat ganz besonders gerne benutzt haben. Da wir im Februar nur Beauty Artikel vorgestellt haben, haben wir unser Augenmerk im März auch mal auf ein paar Lifestyle-Produkte gelegt. 


Rituals: Smooth Operator

Der "Smooth Operator" von Rituals ist ein Pflegestift für Lippen mit ganz besonderen Ansprüchen - wie meine eben. Von Natur aus sind sie sehr trocken, und meine schlechte Angewohnheit darauf herumzukauen, wenn ich nervös oder gelangweilt bin, macht das ganze nicht wirklich besser. Viele Lippenpflegen versagen hier auf ganzer Linie, sogar die hochgelobten Lipbalms von eos bewirken nicht ganz, was sie versprechen.
Meinen perfekten Begleiter habe ich dann im letzten Monat bei Rituals entdeckt, einem meiner absoluten Lieblingsläden mit Wohlfühl-Garantie! In den Shops ist eine kleine "Oase" eingerichtet, an der man die Dusch- und Pflegeprodukte testen, und wieder abspülen kann; bei jedem Besuch gibt es frisch aufgebrühten Tee zum probieren und im Hintergrund läuft entspannte, asiatisch angehauchte Musik.


Zurück aber zu meinem Lieblingsprodukt im März: Der Smooth Operator bringt meine Lippen mit dem hohen Anteil an wertvollen Ölen zum Glänzen, macht Sie weich und geschmeidig und ist auch nicht nach 5 Minuten schon eingezogen oder verschwunden.
Außerdem kann er mit Sheabutter, Vitamin E und ein Lichtschutzfaktor SPF15 überzeugen, denn auch die Lippen, als ganz besonders empfindliche Hautpartie, vor UV-Strahlung zu schützen, ist wichtig. Wie so oft macht sich der SPF allerdings auch im (für einen Pflegestift) stolzen Preis von 8,50 € / 4,8 gramm bemerkbar.
Auch der Geruch des Lippenbalsams dürfte für manche gewöhnungsbedürftig sein: Statt einem klassischen süßen (oft chemischen) Duft der meisten Lippenpflegeprodukte ist hier Eukalyptus dominant, was man natürlich ersteinmal mögen, oder sich daran gewöhnen muss. Ich persönlich finde den natürlichen Duft allerdings spitze, und somit ist der Smooth Operator ganz weit oben auf meiner Top-Liste im März. :-)

Amazon - Trinkflasche


Bereits zu Weihnachten habe ich diese farbenfrohe Trinkflasche geschenkt bekommen. Wichtig war mir dabei vor allem, dass sie einen extra Einsatz für Obst und Gemüse hat, den man schnell und einfach reinigen kann. Ich verwende sie hauptsächlich beim Sport und schneide mir dabei meistens Zitrone oder Limette mit rein. Im Sommer kann ich mir auch Eiswürfel zum Kühlen darin gut vorstellen.
Die Flasche hat ein Volumen von 800ml, was für mich eine perfekte Größe ist - nicht zu viel und nicht zu wenig. Dicht hält sie natürlich auch, allerdings nur bei Getränken ohne Kohlensäure.
Was mir besonders gefällt ist die knallige Farbe, das motiviert mich wirklich zum Trinken und macht gerade beim Training richtig Spaß! Wem pink nicht gefällt, der kann die Flasche auch in 7 weiteren Farben zu einem Preis von 15,50 € bestellen.





Herschel - "Little Amarica" Rucksack

Da mein geliebter Rucksack leider kaputt gegangen ist, war es diesen Monat Zeit für einen neuen.
Nach einiger Suche entschied ich mich für das Modell „Little America“ von Herschel und ich muss sagen, mit diesem Rucksack habe ich einen tollen neuen Alltagsbegleiter und gleichzeitig ein neues Lieblingsstück gefunden.






Der Rucksack ist praktisch und schick zugleich. Das Material ist wasserabweisend und sehr robust. Im großen Innenfach ist genügend Platz für die Sachen, die man in der Uni oder für einen Tagesausflug braucht. Zudem gibt es ein extra Laptopfach, das gepolstert ist, damit das Gerät gut geschützt ist. An der Seite ist ein kleines Fach für einen Mp3-Player mit Kopfhörerausgang.





Außen gibt es noch ein kleines Fach, das mit einem Reißverschluss und Magnetverschlüssen geschlossen ist. Hier ist Platz für den wichtigen „Kleinkram“ wie Schlüssel, Kullis, Taschentücher und Lippenstift. 



 



Die gepolsterten Riemen und das Rückenteil bieten super Tragekomfort. So tut auch nach einer langen Tour durch die Stadt der Rücken nicht weh. 



Er ist in vielen verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Ich habe mich für das dunkle Blau entschieden, weil die Farbe nicht so empfindlich ist und gut zu den Farben meines Kleiderschranks passt.
Da ich ihn sowohl für die Uni als auch zum Shoppen und für kleinere Wanderungen benutzen will, entschied ich mich für die mittlere Größe, in der ein 13" Laptop Platz hat. Mit rund 110 ist er zwar nicht gerade billig, aber man bekommt hier auch viel für seinen Preis.

Meßmer - Grüner Tee - Matcha

Da ich ein absoluter Tee-Liebhaber bin probiere ich immer wieder gerne neue Sorten aus. Dieses Mal hat es mir der grüne Tee mit Matcha von Meßmer angetan.



Matcha ist ein Grüntee, welcher zu einem feinem Pulver gemahlen wird. Es ist vom Geschmack her eher bitter, was durch den grünen Tee noch zusätzlich verstärkt wird; deshalb trinke ich ihn nur gezuckert. Er hat eine intensive grüne Farbe und enthält Catechine (sekundäre Pflanzenstoffe) sowie Carotine und die Vitamine A, B, C und E. Matcha gilt außerdem als eine besonders edle Teesorte und ist entsprechend teuer (für 100g richtigen Matcha ca. 10-90€).
In der Mischung von Meßmer sind 20 Beutel á 1,5g, wobei nur 2,5% Matcha enthalten ist. Diese geringe Menge hat den Vorteil, dass der Tee mit weniger als 2 € recht günstig ist. Zudem ist er Vegan, Gluten- und Laktosefrei.
Geschmacklich hat mich die "Meßmer-Mischung" auf jeden Fall überzeugt und ich kann ihn nur wärmstens weiter empfehlen! 



Habt ihr auch schon eins von den Produkten ausprobiert? Oder habt ihr etwas ganz anderes tolles entdeckt? Verratet es uns doch in einem Kommentar, wir freuen uns darauf!
/ L, I, V, E von SixSights ♥

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare:

  1. Den Rucksack habe ich auch schon eine Weile im Auge ;)
    Die anderen Produkte kenne ich aber noch nicht. Den Tee werde ich definitiv auch mal ausprobieren, sonst ist Matcha ja immer sooo teuer :(
    Hält die Flasche eigentlich dicht? Ich kenne viele Flaschen, die schon nach ein paar Wochen beim Schütteln wieder aufgehen und nässen...
    Liebe Grüße,
    Sophie

    www.sophiessofa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie, danke für deinen lieben Kommentar!
      Die Flasche habe ich jetzt seit Weihnachten und seitdem auch regelmäßig in Gebraucht. Bis jetzt hält sie zum Glück dicht, aber ist eben auch nur für stille Getränke geeignet. Nur mit dem oberen Trinkverschluss muss man etwas aufpassen, wenn sich da was an in der Tasche verkeilt kann ich mir schon vorstellen, dass er aufgeht.
      Probier den Tee auf jeden Fall aus, der ist echt lecker ;-)

      Löschen