Sandalen oder Flipflops?!

13:11:00 SixSights 4 Comments


Da jetzt endlich der Frühsommer gekommen ist und ich nur noch auf den ersten Badetag warte, habe ich mir Gedanken über passende Schuhe gemacht. Im Frühling und Herbst trage ich am liebsten Sneaker oder Stiefeletten, aber wenn's richtig warm wird muss natürlich ein offener Schuh her!





Sandalen finde ich oft schwierig. Entweder sie sind mir zu altmodisch, zu sehr verziert, zu schlicht, die Riemchen scheuern, der Verschluss zu umständlich oder der Absatz ist mir zu hoch - Ich bin da einfach ein schwieriger Fall.

Und um ehrlich zu sein, bin ich der totale Flipflop-Fan. Ich liebe es im Sommer viel Freiheit an den Füßen zu haben und eben einfach nur schnell hinein schlüpfen zu müssen. Aber meistens sehen sie dann doch eher nach 'ich watschel schnell an den Strand' aus. Leider sind sie auch unter den Männern nicht gerade beliebt, laut Cosmopolitan finden 55% Flipflops sogar unsexy. 

Umso begeisterter war ich, als ich vor kurzem die Kollektion von Ipanema entdeckt habe. Ipanema ist eine brasilianische Schuhmarke, die vor allem Flipflops, aber auch Sandalen herstellt. 







Alle Schuhe der Marke sind aus robustem Kunststoff hergestellt und sollen damit nicht nur besonders lange halten, sondern sind auch super weich, biegsam und eben einfach nur bequem. Trotzdem muss man sich aber keine Sorgen darüber machen, was man da am Fuß hat. Viele günstige Anbieter verwenden chemische Weichmacher in ihren Produkten und gefährden so die Gesundheit der Käufer. Bei Ipanema hingegen wird auf die ökologischen Aspekte viel Wert gelegt und so sind alle Weichmacher auf natürlicher Basis. Zusätzlich werden 99% der Produktionsrückstände umweltgerecht recycelt und alle Schuhe sind zu 100% vegan.

Ipanema bietet Schuhe für Frauen und Männer in schlichterem und ausgefallenerem Design. Die Preise liegen zwischen 20€ und 40€, was ich für die Qualität absolut in Ordnung finde. Die Kollektion bietet ganz verschiedene Styles von ganz schlicht bis ausgefallen und schick.

Nachdem ich viele verschiedene Modelle probiert habe, habe ich mich dann letztendlich für eine Mischung aus Flipflops und Sandalen entschieden. Diese sind in schwarz relativ schlicht, fallen aber durch die goldene Verzierung trotzdem auf. Besonders gut gefällt mir, dass sie einen einfachen Druck-Verschluss haben. So kann man zwar trotzdem die Größe verstellen, muss aber nicht umständlich ein Riemchen durchfädeln.



Nun würde mich natürlich interessieren ob ihr auch eher der Flipflop-Typ seid, oder ihr lieber klassische Sandalen tragt?

Liebe Grüße
/ Ines


Das könnte dir auch gefallen

Kommentare:

  1. Richtig schöne Sandalen :)
    Also ich trage eigentlich immer das, worauf ich gerade Lust habe. Nur diese schaumstoffmäßigen Flip Flops mag ich gar nicht. Ansonsten kombiniere ich immer neu - Sandalen, Birkenstocks, FlipFlops oder Ballerinas. Nur das Wetter muss noch richtig mitspielen..
    Love, Isa Red | www.lookatisared.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt natürlich, Abwechslung muss auch sein! Auf den Sommer warten wir ja alle schon sehnsüchtigst, wenn's so weiter geht muss ich doch nochmal einen Abstecher in den Süden machen ;)
      Ines

      Löschen
  2. Die sehen total schick aus, obwohl sie sich vermutlich anfühlen wie Badeschlappen. Klingt traumhaft <3 Ich bin ja auch auf der Suche nach neuen Schuhen, aber irgendwie kann ich mich bei dem kurzen Sommer nie richtig durchringen, haha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie sind wirklich total bequem! Ich habe letztes Jahr auch ewig gehadert, aber nachdem dann meine "billig" Sandalen kaputt gegangen sind, als wir gerade mitten auf einem Ausflug in der kroatischen Provinz waren, habe ich beschlossen mir diesen Sommer bessere zuzulegen :D

      Löschen