Veganes Linsen-Kokos Curry

16:04:00 SixSights 13 Comments


Heute möchte ich euch mal wieder ein Rezept vorstellen. Da es mittlerweile schon recht kalt geworden ist, darf's auch mal wieder etwas 'deftigeres' sein. In diesem Fall zeige ich euch ein super einfaches, aber sehr leckeres Linsen-Curry. Dazu könnt ihr einfach Reis oder, wie ich, Kartoffeln servieren. Das Rezept ist übrigens wieder vegan ;)


Das benötigt ihr (4 Portionen):


• 250 Gramm rote Linsen
• 1 Dose Kichererbsen
• 1 Dose gehackte Tomaten
• Kokos-Joghurt (z.B. von Alpro)
• 2 Schalotten
• 2 Knoblauchzehen
• 1 kleines Stück Ingwer
• Koriander
• Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma, Chili

Los geht's:


Zuerst schneidet ihr die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer in kleine Stückchen. Wie viel Ingwer ihr dazugebt ist ganz davon abhängig, wie sehr ihr den Geschmack und die Schärfe mögt. Das Alles gebt ihr zusammen in einen Topf mit etwas Olivenöl und lasst es bei mittlerer Temperatur glasig werden.

Anschließend gießt ihr die Kichererbsen ab und gebt sie zusammen mit den gehackten Tomaten mit in den Topf. Das lasst ihr dann für circa 10 Minuten köcheln.


Jetzt wird's Zeit für die Linsen: Diese gebt ihr mit der doppelten Menge an Wasser, damit sie genug Flüssigkeit zum Aufquellen haben, zu den anderen Zutaten. An dieser Stelle gebe ich dann auch den Koriander dazu. Am besten schmeckt natürlich frischer - getrockneter funktioniert aber genauso gut. Nun muss alles noch einmal 10 Minuten köcheln.

Zum Schluss würzt ihr das Linsen-Curry noch kräftig. Vor allem beim Curry-Pulver könnt ihr gerne etwas mehr verwenden. Ich benutze auch ordentlich Chili-Flocken, aber das ist natürlich wieder davon abhängig, wie scharf ihr das Gericht haben möchtet ;)
Ganz am Ende, wenn die Linsen und die Kichererbsen schön weich sind, gebt ihr den Kokos-Joghurt mit in den Topf. Ich nehme gerne 3-4 Esslöffel.
Wenn das Curry fertig ist, sollten die Linsen die meiste Flüssigkeit aufgesaugt haben bzw. der Rest verdampft sein. 
Ich habe mich diesmal für Kartoffeln als Beilage entschieden, Reis oder auch Couscous kann man aber genauso gut dazu servieren.
Linsen und auch Kichererbsen esse ich allgemein super gerne - nicht nur weil sie die perfekten Protein-Lieferanten sind ;) Sie sind einfach und schnell zubereitet und mit vielem kombinierbar!

Mögt ihr solche Gerichte auch so gern?

Ines

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare:

  1. Das sieht mal lecker aus! Tolles Rezept!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) hat auch super lecker geschmeckt ;)

      Löschen
  2. Hallo,
    ein schönes Rezept, habe rote Linsen noch nicht benutzt, werde es mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kann ich dir absolut empfehlen - sind innerhalb von 10Minuten weich gekocht und kann man zu so vielem kombinieren :)

      Löschen
  3. Yummy, ich liebe Currys und ich liebe Kokos. Vegan ist das Ganze dann perfekt <3. LG aus Düsseldorf von Katharina von sonahundsofern.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ein großer Curry-Fan und probier deshalb so gern verschiedene Variationen :) Freut mich wenn dir mein Rezept gefällt ;)

      Löschen
  4. Ich liebe solche Gerichte! Vorallem liebe ich Kichererbsen. Tolles Rezept :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn dir mein Rezept gefällt :)

      Löschen
  5. Super Rezept, das sieht so lecker aus!! Toll auch das du das Rezept mit verschiedenen Bildern dokumentierst. Jetzt habe ich Hunger ^^

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha Danke :) ich hoffe du hattest dann bald was zu essen ;)

      Löschen
  6. Hmm das hört sich köstlich an! Linsen mag ich total gern.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe dir ja schon auf Instagram gesagt, wie lecker das aussieht! *_*

    Ganz liebe Grüße an dich
    Natalia von www.meintagebuchundich.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ines,

    da geht es mir genauso. Die Vorweihnachtszeit ist die schönste Zeit.
    Bequem auf der Couch sitzen, heiße Schokolade trinken und noch einen spannenden Film schauen, perfekt :D

    Ich mag Kokos über alles. Angefangen hat das, als ich mal im Urlaub war und die Seife total lecker nach Kokos roch :D Lecker, hmm nicht die Seife, aber Kokos :D

    Liebe Grüße von
    der Lichtmelodie

    AntwortenLöschen